Kl. Berk. HL: 2. Hufe – No. 2 – Am Schart 6

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

2. Hof    1/2-Hufe ( No. 2) Am Schart 6

LASH Abt. 355.45 Nr. 64


Löebermann, Hanns  * ?, † ?

s.a Lohrmann, Lockermann

Kl.-Berkenthin Kätner 1581 Türkensteuer 1ß 1599 Abgabe 1 Rauchhuhn;

Zeuge 1603 ASA Int. Nr. 29213; 1579, 1581 Landgerichtsbuch Ritzerau

oo ? NN, Cath.

K.: To. * ca.1570, ∞ Schütte, Hans


Schütte, Hans  *(1567), † nach 1634

Kl. Berkenthin 1604, Zeuge Fahrrecht 1616, 1616 15 Mark Dienstgeld AHL Kämmerei Nr. 387; Zeuge 1603, 1634 ASA Int. Nr. 29213

oo ? Lohrmann, Anna * ca. 1565, † nach 1634

K.: ?


Schütte, Xopher  * ?, † ?

aus Berkenthin, Hutmacher, Neubürger RZ 1629


Schütte, Hinr.  * ?, † ?

Kl.-Berkenthin Kätner 1640 LASH Abt. 400.2 Nr. 95

oo ? NN, X

K.: ?


Schütte, Albrecht  * ?, † 1650

oo ? NN, X

K.: ?


Schütt, Heinr.  * ?, † ?

Kl. Berkenthin, 1666 Dienstregister

oo ? NN, X

K.: Xoph. *?, 1692 Neubürger RZ

Joh.*1673


Schütt, Joch.  * ?, † ?

Kl. Berkenthin, Ritzerauer Holzregister 1694, 1695

oo ? NN, x. 

K.: Maria *1672


Schütt, Joch.  * ?, † ?

Kl. Berkenthin, 1699, 1696, Kämmerei 561 Landgerichtsbuch 1696 klagt gegen Hinr. Willms, 1706 2 Tage Halseisen wegen Holzdiebstahls

oo ? Soltau, Soph. 

K.: Maria *Bkt. 1702

? Hans Jürg.
*?, Zimmerges. Pate Bkt. 1723, 1724, Pate Genin 1725

? Joh.*Bkt. 1714


Schütte, Joch.  * ?, † ?

Berkenthin Pate Genin 1725 

oo ? NN, X

K.: Joch. *Bkt. 1728

Hans Hinr.*Bkt. 1730

Hinr.*Bkt. 1732

Peter Hinr.*Bkt. 1738


LASH Abt. 212c Nr. 920

Der genehmigte Tausch des Halbhufners Schütt zu Kl. Berkenthin mit dem adl. Gericht Kulpin wegen Ackerländereien 1773


Schütte, Joch.  * ?, † 1783

Kl. Berkenthin 1/2-Hufner 1773-1783, DR 1754, 1758, 1772

LASH Abt. 355.45 Nr. 64 

LASH Abt. 232 Nr. 123 wegen Landtausches  

oo ? Rönnpage, Anne Mar.

K.: ?


Schütte, Joch. Peter  * ?, † ?

Kl. Berkenthin 1/2-Hufner 1783-1815

LASH Abt. 355.45 Nr. 64 Ehestiftung, DR 1784

1. oo 1783 Siemers, Marg. Elis. † 1809

2. oo 1811 Thorn, Soph. aus Kl. Berk. 

K.: aus 1. Ehe 3 Söhne + 2 Töchter

Hans Hinr.*1800


am 14. Jan. 1793 werden den 4 Klein Berkenthiner 1/2-Hufnern gegen eine Erhöhung des Dienstgeldes  die jeweils 30 Handtage erlassen.


Schütt, Joh. Peter *(1788), † 1852

Kl. Berkenthin 1/2-Hufner 1815-1852

Amt RZ BV  1834/35

LASH Abt. 355.45 Nr. 64 Hausbrief

oo 1815 Maasch, Marg. Elis. aus Kl. Berkenthin *(1791), † 1852 

K.: ?


Schütt , Hans Joch. Asmus * ?, † ?

Kl. Berkenthin 1/2-Hufner 1852-1874
LASH Abt. 355.45 Nr. 64, Linsen 1864

oo 1852 Röhrs, Cath. Mar. Elis. aus Lankau 

K.: Hans Joach. Heinr. *(1842), † 1874


Höppner, Joch. Heinr. Fried.  * ?, † ?

aus Niendorf

Kl. Berkenthin 1/2-Hufner 1874-

LASH Abt. 355.45 Nr. 64 

s.a. KARZ Abt. 9 Nr. 240 1874

oo ? Schütt, Cath. Mar. Elis.

K.: Wilh. Maria Dor. *1875


Goden, Johann

Kl. Berkenthin Interimswirt 1889, Halbhufner 1896

oo ? NN, X.

K.: ?

 

 
Hof brennt 8. Juni 1889 ab
Ratzeburger Anzeiger, Donnerstag 13 Juni 1889
Kl. Berkenthin8 Juni. In der vergangenen Nacht gegen 12 Uhr kam im Wohnhause des 1/2-Hufners W. Wulf hierselbst ein Feuer auf, das auch für die anliegenden Gebäude des Hufners J.  Meyer und des Interimswirths Goden verhängnißvoll werden sollte. Denn nach unglaublich kurzer Zeit, noch ehe die schnell alarmirte Ortsfeuerwehr aus Gr. Berkenthin eingetroffen war, standen die gesammten Gebäude in Flammen und mußten als verloren aufgegeben werden. Der weithin sichtbare Feuerschein rief zwar die Löschmannschaften mit ihren Spritzen aus den Nachbardörfern zur Hülfe herbei, doch konnten diese dem Feuer nicht mehr Einhalt gebieten, sondern mußten auf die Rettung der Nachbargrundstücke Bedacht nehmen. Eingeäschert wurden die Wohnhäuser, Kathen und Ställe der Hufner Wulf und Meyer, sowie das Wohnhaus und der Schweinestall des Hauswirths Goden. Vom Mobiliar wurde vieles gerettet, ebenso fast sämmtliches Vieh, nur 3 Schweine und 6 Hühner kamen in den Flammen um. Ueber die Entstehungsursache des Feuers verlautet nichts Bestimmtes, doch wird allgemein böswillige Brandstiftung angenommen. Den Brandschaden haben die Vaterländ. Feuer-Assecuranz-Societät im Fürstenthum Ratzeburg zu tragen.

Ansicht Klein Berkenthim um 1900
Berkenthin.(Brasch). 1922.
Ausschnitt Foto von Albert Hannig.
Glasplattennegativ im Kreismuseum in Ratzeburg.

Haase, Paul

Kl. Berkenthin 1954, 1956

oo ? NN, X.

K.: Irene


Lausen, Nikolaus

Kl. Berkenthin 1954, 1956

oo ? Haase, Irene

K.:  Andreas und Thomas