Berkenthin hatte während des Zweiten Weltkrieges einen hohen Blutzoll entrichten müssen. Zur Erinnerung an die vielen Opfer wurden nach dem Krieg in vielen Orten sogenannte Ehrentafeln erstellt, um den gefallenen oder vermissten Soldaten ein ehrendes Andenken zu bewahren, so auch in Berkenthin.  Neben den vielen schmerzhaften Verlusten an Menschenleben hatte die Gemeinde nach Kriegsende mit unzähligen weiteren Problemen zu kämpfen, bevor nach Jahren endlich wieder so etwas wie Normalität einkehrte. Lesen Sie dazu das Kapitel über die ersten Nachkriegsjahre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert